Suche
Close this search box.

Offene Türen im Werk 1.4

Jahr für Jahr locken die Architektouren der Bayerischen Architektenkammer viele Besucherinnen und Besuchern zu ausgewählten Gebäuden. Im Gründerzentrum Werk 1.4 konnten wir am 30. Juni weit über hundert Personen begrüßen.

Tag der Städtebauförderung

Großer Bahnhof in Huckelriede

Die Auftaktveranstaltung zum Tag der Städtebauförderung fand in diesem Jahr in der neuen Mitte des Bremer Viertels statt.

2. Preis, Wettbewerb

Präsenz und Integration

Die Jury lobte die „Kraft, Klarheit und Ruhe“ des für die Königstraße 1 a/b im neuen Schlossgartenquartier Stuttgart vorgeschlagenen Umbaus.

Übernachtungschutz öffnet seine Pforten

Heimat auf Zeit

Am 6. Mai wurde das Hilfsangebot für obdachlose Menschen, bisher behelfsmäßig in der ehemaligen Bayernkaserne untergebracht, am neuen Standort eröffnet.

ARCH+ feature 122 mit Dionys Ottl

Berlin kommt wieder

Eine Abend zur „Sorge um den Bestand als produktives Architekturverständnis“.

Klinikfassade beinahe fertiggestellt

Nahbarer Riese

Hild und K haben alle relevanten Fassadenteile für die neue München Klinik Harlaching entworfen.

Ausstellung zum Münchner Werksviertel

Es geht also doch!

Wie wurde aus der „größten Knödelküche Europas“ erst die „größte Clubmeile Europas“ und schließlich ein preisgekröntes Stadtquartier?

4. Preis, Wettbewerb

Rhythmisierte Silhouette

Zwischen der Bahnanlage Nürtingen und der vielbefahrenen Oberboihinger Straße soll eine urbane Wohnbebauung mit Gewerbeanteil und Mobilitätshub realisiert werden.

Auflösung des Weihnachtsrätsels

Knifflige Sache

Die komplexe Holzkonstruktion, welche die Bögen im Brunnenhof des Straubinger Rathaus abstützt, stellte das gesuchte Motiv unserer Weihnachtskarte.

Ausstellungseröffnung mit Dionys Ottl

Deutscher Städtebaupreis 2023

Der geschäftsführende Inhaber des Büros Hild und K trägt einen Werkbericht zur Eröffnung der Ausstellung im Mainzer Zentrum für Baukultur bei.

Professur für Matthias Haber

Entwerfen und Konstruieren im Bestand

Hild und K Büropartner Matthias Haber tritt eine Professur an der Berliner Hochschule für Technik (BHT) an.

Podiumsdiskussion in München

Einfamilienhaus for Future

Am 16. Oktober nimmt Andreas Hild in der Architekturgalerie München an einer Diskussion über „Die Zukunft des Einfamilienhauses im Klimaschutz“ teil.

Hild und K auf der Bauwelt Karrieremesse

Miteinander statt Konkurrenzdenken

Gemeinsam mit weiteren Büros und Institutionen präsentierten sich Hild und K am 8. September 2023 auf der Bauwelt 1:1 Karrieremesse.

Klinkerfassaden weit fortgeschritten

Richtfest am Hafen

Die von Hild und K für das Überseequartier geplanten Klinkerfassaden nähern sich bereits sichtbar der Fertigstellung.

Projektupdate

Sommerloch in München Neuperlach

Die Baugrube für die Erweiterung des Heinrich-Heine-Gymnasiums ist ausgehoben, zu Beginn des Monats wurde die Bodenplatte betoniert.

IBA'27 Festival in Stuttgart

Wachsendes Quartier

Einen Monat lang wurden Themen und Projekte der IBA‘ 27 ausgestellt. Mit dabei das in Planung befindliche Quartier an der Böckingerstrasse.

Büroexkursion nach Bremen

Hoch im Norden

Mit ihrer mehr als tausendjährigen Historie befindet sich die Hansestadt in einem architektonisch spannenden Balanceakt zwischen Tradition und Wandel.

Ausstellungseröffnung

Wohnungsbau + Bauen im Bestand = X

Die selbst kuratierte Ausstellung setzt Impulse für eine sozial und ökologisch unverzichtbare Kultur des „Wohnungsbaus im Bestand“.

1. Preis, Wettbewerb

Neues Zentrum für Kattenturm Mitte

Mit gastronomischen, sozialen und kulturellen Angeboten sowie sozialem Wohnungsbau belebt der Neubau auch den angrenzenden öffentlichen Raum.

Baufortschritt Übernachtungsschutz

So schnell kann’s gehen!

Nachdem Sockel und weite Teile des Rohbaus fertiggestellt sind, wird jetzt die Holzfassade vorgehängt.

Fertigstellung Werk 1.4

Mehr Platz für Gründungen

Im April konnte nach rund zweijähriger Bauzeit erneut ein Gebäude im Münchner Werksviertel zur Nutzung übergeben werden.

BDA Preis Bremen 2022

Glamour für alle!

Hild und K und GEWOBA wurden am 22. Februar für das „Grüne Haus am Hohentorsplatz“ mit dem BDA Preis Bremen 2022 ausgezeichnet.

2. Preis, Wettbewerb

Zwischen Stadtbildpflege und Urban Mining

Den zweiten Preis im Gestaltungswettbewerb für die Revitalisierung des „Hotels am Schlossgarten“ erhielten Hild und K gemeinsam mit Studio Vulkan Landschaftsarchitektur.

Shortlist DAM Preis 2023

An die Spitze gesetzt

Auf der Shortlist zum DAM Preis für Architektur in Deutschland steht in diesem Jahr als einziger geförderter Geschosswohnungsbau das „Wohnen am Hohentorsplatz“.