Meldungen

Respekt und Perspektive

Der von der Zeitschrift db initiierte Wettbewerb „Respekt und Perspektive“ würdigt „vorbildliche Lösungen im Umgang mit Bestandsbauten“. Die „Revitalisierung Bikini Berlin“ durch Hild und K Berlin zählte die Jury offenbar zu den Projekten, „bei denen beispielhafte und über technisch etablierte Standards hinausgehende Lösungen umgesetzt wurden und die zudem durch herausragende Gestaltqualitäten überzeugen“. Die Arbeit erhielt – wie im aktuellen Heft der db bekanntgegeben – eine Anerkennung.

Soviel zum Respekt. Und nun zur Perspektive: Vielleicht darf sich das Bikini-Team bald über einen weiteren Preis freuen. Schließlich ist die Revitalisierung nominiert für den renommierten „European Union Prize for Contemporary Architecture – Mies van der Rohe Award“. Das ist ja an sich schon eine gewisse Auszeichnung…