Archiv

Putzdekor und Klimaschutz

Nach umfangreichen Baumaßnahmen wird morgen das von Hild und K im Auftrag des Bayerischen Landtags sanierte Abgeordnetenhaus in der Münchner Ismaninger Straße, unweit des Maximilianeums, eingeweiht.

Die Gesamtsanierung leistet vor allem einen Beitrag zu den im Sinne des Klimaschutzes notwendigen Energieeinsparungen. Auch da sich das Gebäude in unmittelbarer Nähe zu denkmalgeschützten Gebäuden befindet, wurde auf die Gestaltung des verwendeten Wärmedämmverbundsystems besondere Sorgfalt verwendet. Die Fassade zeigt sich nun – in der gewählten Ornamentik wie in den verwendeten Putzstrukturen – als moderne Interpretation im Umfeld vorgefundener Putzreliefs. Für ihre spezifische Ausprägung standen die energetischen Besonderheiten des Bestandes Pate: Nachdem die Dicke der Außenwände nach oben hin abnimmt, nimmt die erforderliche Dämmstärke geschossweise zu. In nach oben hin zunehmenden Schichten erhebt die Wärmedämmverbundfassade diese Vorgabe zum formalen Prinzip ihrer Gliederung.

Erste Fotos des fertiggestellten Gebäudes finden Sie in unserem Bildarchiv…