Archiv

Altes Wirtshaus – Neues Wirtshaus

Er hat eine lange und bewegte Geschichte, der „Donisl“ am Münchner Marienplatz: Im Jahr 1715 als „Bierwirtschaft am Markt“ eröffnet, ist er heute das älteste bestehende Wirtshaus Münchens. Im Zweiten Weltkrieg war das Gebäude vollständig zerstört und 1954 wieder aufgebaut worden. 2012 entschloss sich die Bayerische Hausbau als Eigentümerin, die Traditionsgaststätte aufgrund der schlechte Bausubstanz bis auf die Fassade abreißen und neu bauen zu lassen. Gestern, exakt dreihundert Jahre nach der Gründung, wurde der durch Hild und K Architekten geplante „neue Donisl“ festlich wiedereröffnet.

Die Architektur vereint Tradition und Moderne, Bierkultur und großstädtisches Flair. Wir würden uns freuen, wenn es gelingt, mit dem neuen Donisl die lange Geschichte bayerischer Wirtshauskultur mitten im München des 21. Jahrhunderts fortzuschreiben.

Mehr zum Projekt erfahren Sie hier…