Meldungen

Hoch hinaus mit Hild und K

Noch in diesem Herbst soll das sanierte und umgebaute BayWa Hochhaus wieder bezogen werden. Höchste Zeit also für einen Hild und K-Büroausflug zur Baustelle im Münchner Arabellapark!

Aus dem künftigen Eventraum im zwanzigsten Geschoss ließ sich ein spektakulärer Ausblick über die ganze Stadt genießen.

Wieder unten angekommen, ging es weiter…

…zur nahegelegenen Lohengrinstraße. Das dortige öffentlich geförderte Wohnhaus steht für seine dreizehn Jahre heute noch ziemlich gut da, so der allgemeine Eindruck.

Es handelt sich um ein Frühwerk des heutigen Büropartners Matthias Haber, der bei diesem Bauvorhaben seine erste Projektleitung innegehabt hatte. Er führte er die Ausflügler ans Ufer des Eisbachs, wo mit Wohnen und Arbeiten im Tucherpark ein eher jüngeres Hild und K-Gebäude zu besichtigen war.

Auf den umlaufenden Balkonen des Wohnhauses lagen die letzten Sonnenstrahlen, als die Belegschaft weiterzog zum Chinesischen Turm. Zugegebenermaßen kein eigenes Projekt, aber dafür mit einem Biergarten ausgestattet…

Übrigens: Für derzeit anlaufende Projekte suchen wir neue Mitarbeiter. Falls Sie also beim nächsten Büroausflug mit dabei sein wollen, freuen wir uns über Ihre Zuschrift an bewerber@hildundk.de.

Fotos: Sebastian Klich