Archiv

Wer richtig rät, gewinnt (manchmal)

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern an unserem Weihnachtsrätsel möchten wir zu Beginn des neuen Jahres ganz herzlich danken. Wir haben uns über jede Zuschrift sehr gefreut, trotzdem konnten wir eher vage Versuche wie „Berlin“ oder „Bikini Berlin“ leider nicht gelten lassen. Immerhin acht Personen ist es gelungen, das gesuchte Projekt genauer zu benennen. Es handelt sich um die Revitalisierung des sogenannten Huthmacherhauses, welche derzeit von Hild und K vorbereitet wird. Aus dem Musterbüro im vierzehnten Stock des Gebäudes hat man einen (auch tagsüber wunderschönen) Blick weit über die City West mit der Turmruine der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche hinaus.

Aus den richtigen Antworten wurden per Losverfahren drei Gewinnerinnen und Gewinner bestimmt, denen wir herzlich gratulieren! Sie erhalten jeweils ein Fläschchen „Kesselr(a)um“ aus der Hild und K Weihnachtsedition 2021.

Dessen Etikett zeigt die Giebelwand des sogenannten Kesselhauses Schwabing. Die denkmalgeschützte ehemalige Maschinenhalle des 1907 erbauten Heizkraftwerks soll für eine zukünftige Büronutzung umgebaut werden. Mehr wird fürs erste nicht verraten…